>ASC Schlanders vs SPG.Etschtal
10:30

Zusammenfassung

Aufstellung: 1. Patrick Geier; 2. Julian Wachtler (36` Sebastian Rauch); 3. Simon Thurner; 4. Max Botzner; 5. Timo Seebacher; 6. Dominic Fink-Vattai; 7. Alexander Lezuo; 8. Fabian Seebacher; 9. Luis Patauner; 10. Elias Lang (58` Thomas Clementi); 11. Philip Pallweber

Tore: Philip Pallweber (18`); Alexander Lezuo (22`); Elias Lang (51`)

Trotz einer durchwachsenen Vorbereitung zeigten die Mannen um Kapitän Alex Lezuo im Meisterschaftsspiel gegen Schlanders vor allem in der ersten Halbzeit eine spielerisch und taktisch ansehnliche Leistung. Präzision im Spiel mit dem Ball und gute Raumaufteilung im Spiel gegen den Ball führten dazu, dass unsere Mannschaft auf ein Tor spielte und sich Chancen im Minutentakt erspielte. Doch erst in der 18. Minute das erlösende Tor durch Philip Pallweber, der eine schnelle Kombination Max Botzner, Julian Wachtler und Fabian Seebacher mustergültig abschloss. Unmittelbar darauf fasste sich der Kapitän Alex Lezuo ein Herz und schob den Ball gekonnt in die Maschen. In der zweiten Hälfte agierten wir anfangs zu selbstsicher, und der Fehlerteufel schlich sich ein, weshalb die Schlanderser zu einer hochkarätigen Chance kamen, aber Patrick Geier konnte den Schuss entschärfen. Mit einem Drehschuss aus 20 Metern erzielte Elias Lang schlussendlich eine komfortable Drei-Tore-Führung. Zum Schluss hatte Seba Rauch mit einem satten Schuss aus 25 Metern Pech: Der Ball knallte an die Querlatte.

Spielverlauf:

5. Min.: Alex Lezuo tankt sich vom Mittelfeld in den gegnerischen Strafraum, sein Schuss wird zur Ecke abgewehrt. Bei der darauffolgenden Eckballvariante kommt selbiger Alex zum Kopfball und drückt den Ball ins Tor, der Schiedsrichter entscheidet aber auf Abseits.

7. Min.: Einen Schuss von Alex Lezuo aus 30 Metern kann der gegnerische Torwart mit Mühe halten.

9. Min.: Schnelle Kombination über Luis Patauner und Philip Pallweber, der auf Dominic Fink-Vattai abtropfen lässt, seinen Schuss hält der gegnerische Torwart.

11. Min.: Doppelpass Fabian Seebacher und Elias Lang, Fabian flankt auf Philip Pallweber, seinen Schuss entschärft der Torwart zur Ecke. Bei der darauffolgenden Ecke kommt wieder Alex Lezuo zum Ball, seinen Schuss kann wiederum der Torwart halten.

12.-16. Min.: Wir belagern das gegnerische Tor, der Ball will aber nicht rein.

17. Min.: Schuss von Julian Wachtler aus 20 Metern, der Torwart ist mit den Fingerspitzen dran.

18. Min. TOR: Spielaufbau über den starken Max Botzner, der auf Julian Wachtler spielt, dieser schnell auf Fabian Seebacher, Letzterer bedient mit einem scharfen Pass Philip Pallweber, der den Ball in die Maschen drückt.

22. Min. TOR: Eckballvariante über Fabian Seebacher, Alex kippt auf den Sechszehner zurück und knallt den Ball ins Tor.

27. Min.: Philip Pallweber umspielt drei Verteidiger, der Abschluss geht aber am Tor vorbei.

35. Min.: Der gegnerische Torwart kann einen Schuss blocken, der aufgerückte Julian Wachtler setzt den Nachschuss aber neben das Tor.

36. Min.: Sofort nach Wiederanpfiff tankt sich Philip Pallweber in den Sechszehner, seinen Schuss kann der Torwart nur abprallen lassen, Elias Lang kommt einen Tick zu spät.

38. Min.: Spielaufbau über Torwart Patrick Geier, der den Ball zu ungenau auf Simon Thurner spielt, der gegnerische Stürmer schnappt sich den Ball und zieht ab, Patrick kann den Fehler mit einer Glanzparade wieder gut machen.

44. Min.: Dominic Fink-Vattai setzt einen Freistoß knapp über das Tor.

51. Min. TOR: Simon Thurner spielt einen Steilpass auf Elias Lang, dieser netzt mit einem Drehschuss gekonnt ein.

55. Min.: Luis Patauner dribbelt in den Strafraum, sein Schuss geht aber am Tor vorbei.

69. Min.: Sebastian Rauch zieht aus 25 Metern ab, der Schuss prallt an die Querlatte.

Spielort

Schlanders

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
ASC Schlanders0Niederlage
SPG.Etschtal3Sieg
2018-09-10T18:47:13+00:00