>SPG.Etschtal vs ASV Prad
10:30

Zusammenfassung

Ergebnis: 3:0

Aufstellung: 1. Patrick Geier; 2. Julian Wachtler; 3. Sebastian Rauch; 4. Simon Perathoner; 5. Timo Seebacher; 6. Fabian Seebacher (36` Simon Thurner); 7. Alexander Lezuo; 8. AndriLamcja (36‘ Elias Lang); 9. Luis Patauner (56` Thomas Clementi); 10. Dominic Vattai Fink; 11. Philip Pallweber

Tore: 1:0 Alex Lezuo (33‘); 2:0 Elias Lang (52`); 3:0 Thomas Clementi (64`)

Gegen den körperlich starken Tabellennachzügler aus Prad hatten die Mannen um Kapitän Alex Lezuo, insbesondere unsere Offensivabteilung, mehr Mühe als gedacht. Immer wieder blieben wir mit unseren Angriffen entweder an der gegnerischen Verteidigung oder am starken gegnerischen Torwart hängen. Im Gegenzug konnte unsere starke Verteidigung sowie ein sehr starker Torwart Patick Geier die Angriffe der Gegner stets neutralisieren. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Alex Lezuo die gegnerische Verteidigung durchbrechen und die verdiente Führung erzielen. In der zweiten Halbzeit spielten wir mutiger nach vorne, und Elias Lang erzielte mit einem herrlichen Kopfball nach Freistoß von Julian Wachtler die 2:0-Führung. Danach hatten die Gäste aus Prad eine gute Möglichkeit nach einem Eckball, allerdings war Patrick Geier zur Stelle. Zum Schluss des Spiels ließ Philip Pallweber seine Klasse aufblitzen, als er nach Zuspiel von Simon Thurner durch die gegnerische Verteidigung wirbelte, und uneigennützig auf Thomas Clementi ablegte, der den Ball zum vielumjubelten 3:0 in die Maschen drückte.

Spielort

Andrian

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
SPG.Etschtal3Sieg
ASV Prad0Niederlage
2018-11-12T13:52:34+00:00