>SPG.Etschtal vs ASV Tscherms Marling
18:00

Zusammenfassung

Bittere 0:2 Heimniederlage

Ergebnis:           0:2

Aufstellung:

Tor:                      Damiano Belletati

Abwehr:             Peter Botzner, Laurin Pichler, Lukas Dorfmann, Benny Piock-Ellena, (Leo Gamper, Klaus Tammerle)

Manuel Von Dellemann,

Mittelfeld:        Moritz Rauch, Osvaldo Gomez Montero, Daniel Kofler, Raffael Alessandrini, (Fabian Viola)

Angriff:              Felix Thurner,  Fabio Perseo, (Alexander Girolami )

 

Im Spiel gegen Tscherms/Marling zeigte unsere Elf großes Kämpferherz von der 1. bis zur letzten Minute, schaffte es jedoch  nicht, sich dafür auch zu belohnen. Wir starteten sehr gut ins Match und erspielten uns vor allem in der 1 HZ eine Vielzahl von Torchancen, nutzten diese jedoch nicht!  Fabian, Raphi und Felix fanden beste Möglichkeiten vor, brachten den Ball jedoch nicht über die Linie. In der 7. Minute war Lukas Dorfmann bei einer Flanke von rechts mit dem Kopf zur Stelle, aber ein Abwehrspieler kratzte den Ball von der Linie. In der 12. Minute scheiterten wir auch noch vom Elfmeterpunkt, nachdem der durchgebrochene Felix im Strafraum gefoult wurde. Beim gut platzierten Elfmeter durch Lukas Dorfmann erahnte der ausgezeichnete Gästetorwart die Ecke und wehrte ab. Auch der Nachschuss aus kurzer Distanz wollte nicht ins Netz und es blieb beim 0:0 Pausenstand. Nun sollte sich das Sprichwort bestätigen: wer die Tore nicht schießt bekommt sie! In der 40. Minute nutzten die Gäste einen groben Fehler im Mittelfeld und stellten mit der 1. Chance auf 1:0  und nur 7 Minuten später, bestraften sie uns ein zweites Mal. Trotz größter Anstrengung gelang es uns nicht mehr das Spiel zu drehen, und somit mussten wir mit einer bitteren und unnötigen Niederlage unter die Dusche. Dieses Spiel haben wir diesmal eindeutig im Angriff verloren!!!!

 

Spielort

Terlan

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
SPG.Etschtal0Niederlage
ASV Tscherms Marling2Sieg
2018-10-09T21:02:12+00:00