20:30

Zusammenfassung

Am Freitagabend gastierte die Freizeitmannschaft aus Hinterulten in Terlan. Unser Gegner war als Tabellenletzter angereist und wir brauchten – nach zwei Niederlagen in Folge – endlich wieder 3 Punkte. Nach einigen Umstellungen in der Aufstellung um Neu-Kapitän Christoph Reiterer (Tobi Adami ist aus Studiengründen wieder in Wien), befand sich unsere Mannschaft in der Anfangsviertelstunde auf Selbstfindungsphase. Allmählich jedoch, lösten sich die Knoten in den Köpfen und Füßen und wir kamen besser ins Spiel. Nach einigen schönen Kombinationen konnten Philipp Mair und Stefan Überbacher ihre Torchancen aber nicht nutzen. Man ließ allerdings nicht locker und kurz vor der Halbzeit traf Stürmer Philipp Mair auf Zuspiel von Markus Adami dann doch zur beruhigenden 1:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang war es ein Ultner Verteidiger, der uns zum zweiten Treffer der Partie verhalf. Nach einer Flanke von Max Egger köpfelte der Unglücksrabe unhaltbar zum 2:0 ins eigene Gehäuse. Am Ende machten wir es dann wieder selbst spannend, da die Ultner – per Elfmeter – auf 1:2 verkürzen konnten. Es blieb allerdings beim knappen, aber ungefährdeten Sieg unserer Mannschaft. #royimmermituns

Spielort

Terlan

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
AFC Terlan Sturmtruppen2Sieg
ASV Hinterulten1Niederlage