11:15

Vorschau

Bericht zur Hinrunde der VSS-Meisterschaft U8 – Terlan weiß

 

Aufstellung des AFC Terlan weiß U8:

12 Oliver „Olli“ Plank   –   2 Michael „Michi“ Pfanzelter   –   3 Florian Höller   –   4 Elena Pattori   –
5 Alexandra „Ali“ Nigg   –   6 Elia „Eli“ Singer   –   7 Levin Mongelli   –   8 Rafael „Rafi“ Aufderklamm   –   9 Fabian Perathoner   –   10 Samuel „Sami“ Clementi   –   11 Daniel „Dani“ Höller   –   13 Yannick Lintner   –   14 Elias Barbi

 

Torschützen:

Rafi                 JJJJJJJJ

Sami               JJJJJJJJ

Eli                    JJJJ

Levin               JJJ

Fabian             JJJ

Yannick          J

 

Nach langem schier endlosem Bangen und Hoffen konnten wir endlich im August wieder mit einem geregelten Trainingsprogramm beginnen. Für uns alle war es wieder wie ein Neubeginn nach fast zwei Pandemiejahren. Unsere Mannschaft setzt sich heuer aus 2 Mädels und 11 Jungs des Jahrgangs 2013 zusammen. Obwohl Spieler und Trainer sich erst kennen lernen mussten, konnte man bereits von Beginn an ein tolles Feeling spüren und auch der Mannschaftsgeist stimmte bereits bestens. Wie wir alle wissen sind im Jugendbereich das Entscheidende nicht die Siege (so toll sie auch sein mögen), sondern vor allem der Spaß und das Gemeinschaftsgefühl. Die üblichen 6 maßgeblichen Regeln des Trainers haben sich die Spieler/innen bereits bestens angeeignet und das Training macht uns allen viel Spaß. Der Trainer verlangt sehr viel von seinen Spielern, aber die ganze Mannschaft zieht an einem Strang und alle wollen (und werden) etwas dazu lernen. Auch unsere heurige VSS-Meisterschaft der U8 begann nahezu pünktlich. Auf die Resultate der Spiele selbst werde ich nicht eingehen, da diese von keiner Relevanz sein dürfen. Wir alle versuchen uns Spiel um Spiel etwas zu verbessern und das im Training erlernte so gut es geht umzusetzen. Nicht immer mag dies gelingen, aber ihr könnt alle sicher sein unsere Spieler/innen geben immer ihr Bestes. Kritik kann und darf nur am Trainer geübt werden, denn eure Mädels und Jungs geben immer alles und haben es verdient von ihren Fans immer gelobt zu werden. Sehr zur Freude des Trainers und dessen Betreuerin Sabine konnten wir bereits einige Spielzüge/Passfolgen unserer Spieler/innen genießen. Unsere Mädels und Jungs haben sicher noch sehr viel zu lernen, aber sie sind erst am Beginn ihrer Fußballkarriere und wir sollten ihnen die Zeit geben die vielen und lautstarken Vorgaben des Trainers umzusetzen. Die Mannschaft setzt sich aus ganz vielen unterschiedlichen Charakteren zusammen, aber genau dies macht das gemeinsame Training so spannend und abwechslungsreich. Mit viel Trainingseifer und Einsatz kann aus dieser Mannschaft eine ganz tolle Truppe werden, welche gemeinsam durch dick und dünn gehen wird. Seid alle zu Recht stolz auf eure lustigen, lauten, verträumten und lieben Mädels und Jungs.

Spielort

Sarnthein