>SPG.Etschtal vs ASV Tramin
17:00

Zusammenfassung

Knappe Niederlage 0 : 1 gegen Tramin

Aufstellungen

Terlan: 1 Egger Max, 2 Targa Juri, 3 Weger Oliver, 4 Daniele Alex, 5 Gottardi Pietro, 6 Gottardi Angelo, 7 Walcher Andreas, 8 Albenberger Tobias (60. Tinkhauser Andreas), 9 Dipoli Jannis, 10 Patauner Stefan, 11 Lintner Lukas

Tramin: 1 Roncador Alex, 2 Stuppner Manuel, 3 Facchinelli Yuri, 4 Rella Simon, 5 Pernstich Matthias, 6 Gasser Tobias, 7 Codalonga Alex, 8 Frena Hannes, 9 Froetscher Stefan, 10 Saha Adittaya, 11 Gutmann Simon, 12 Zelger Matthias, 13 Ritsch Simon, 14 Rella Daniel

 

Eine völlig andere Junioren Mannschaft präsentierte sich im Heimspiel gegen Tramin. Einsatz, Lauffreudigkeit und der Wille etwas zu bewegen war ersichtlich. So auch der Spielverlauf. Tramin hatte zwar mehr Ballbesitz, doch durch das hohe Pressing und die aggressive Zweikampfführung, ließ Terlan keine Chancen aus dem Spiel heraus zu. So waren die einzigen Bälle auf unser Tor, Freistöße und Eckbälle, welche aber zu ungenau waren oder sicher von unserem Torwart Max entschärft wurden. Die beste Tormöglichkeit bot sich dem AFC Terlan. Lukas Lintner konnte sich in der 20. Minute auf der linken Seite durchsetzen, seine Flanke köpfte Andreas Walcher knapp über das Traminer Tor. In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild bis in die 60. Minute. Dann allerdings schnappte sich die Nr. 7 Alex Codalonga den Ball und legte ihn sich für einen Freistoß zurecht. Aus spitzem Winkel versenkte er ihn trocken im langen Kreuzeck. 1:0 für Tramin. Dies war auch gleichzeitig der Endstand. Alle Bemühungen unserer Mannschaft halfen nichts mehr. Tramin verwaltete sicher den Vorsprung bis zum Abpfiff.

Spielort

Terlan

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
SPG.Etschtal0Niederlage
ASV Tramin1Sieg
2018-03-13T20:21:57+00:00