>SPG.Etschtal vs ASV Kastelbell-Tschars
15:30

Zusammenfassung

Ergebnis: 4:3

Aufstellung: 1. Patrick Geier; 2. Sebastian Rauch; 3. Julian Wachtler; 4. Noah Wierer; 5. Simon Perathoner; 6. Max Botzner; 7. Alexander Lezuo; 8. Simon Thurner; 9. Elias Lang(36` Andri Lamcja); 10. Luis Patauner (60` Thomas Clementi); 11. Philip Pallweber

Tore: 0:1 (10`); 1:1 Alex Lezuo (13`); 1:2 (27`/Elfer); 2:2 Max Botzner (39`); 3:2 Simon Thurner (43`); 3:3 (68`/Elfer); 4:3 Alex Lezuo (70+2`)

Spannung und Emotionen pur im Heimspiel gegen Kastelbell Tschars. In der ersten Halbzeit gerieten wir nach einem groben Schnitzer früh in Rückstand, Alex Lezuo glich aber sofort nach einer schönen Kombination mit Elias Lang aus. Danach dominierten wir das Spiel, bissen uns aber gegen die gut gestaffelte Abwehr der Vinschger die Zähne aus. Aufgrund eines zweifelhaften Elfers gerieten wir wieder in Rückstand. In der zweiten Halbzeit spielten wir faktisch auf ein Tor: Max Botzner stellte mit einem schönen Schlenzer den 2:2 Ausgleich her, Simon Thurner staubte nach herrlicher Kombination von Philip Pallweber und Luis Patauner zur Führung ab. Während uns drei glasklare Elfer nicht zugesprochen wurden, gab es für Kastelbell kurz vor Schluss wieder ein Elfergeschenk, das die Vinschger dankend zum 3:3Ausgleich annahmen. Doch die Jungs um Kapitän Alex Lezuo bewiesen Moral, kämpften verbissen weiter, und so belohnte sich die Mannschaft in der Nachspielzeit selbst, als in der Schlussminute der Kapitän einen fein gezirkelten Freistoß von Julian Wachtler zum vielumjubelten, aber auch mehr als verdienten Sieg in die Maschen köpfte. Ein großes Kompliment an die Mannschaft.

Spielort

Andrian

Ergebnisse

ClubToreSpielausgang
SPG.Etschtal4Sieg
ASV Kastelbell-Tschars3Niederlage
2018-10-29T14:23:47+00:00